Zeiterfassung in Gastronomie

Die Zeiterfassung ist – spätestens seit dem Arbeitszeitgesetz – ein heikles Thema in der Gastronomie und Hotellerie. ⏰⚖ Gesetzliche Bestimmungen müssen eingehalten werden. Daher kann es schnell zu chaotischen Situationen kommen, wenn die Zeiterfassung des Personals nicht organisiert und strukturiert erledigt wird. Ist Umkleidezeit Arbeitszeit meines Mitarbeiters? Wie ist das mit der Elternzeit? Auf welche Arten kann ich Zeit erfassen und welche sind rechtlich überhaupt konform? Was steht im Arbeitszeitgesetz? Antworten findest du hier in dieser Kategorie.

Arbeitszeitgesetz (ArbZG) im Gastgewerbe – Zeit für eine Reform?

Arbeitszeitgesetz (ArbZG) im Gastgewerbe – Zeit für eine Reform?

In der Gastronomie und Hotellerie birgt das Arbeitszeitgesetz in seiner aktuellen Form manchmal Probleme. Dabei soll eine gedeckelte Arbeitszeit pro Tag eigentlich Mitarbeiter/innen entlasten und ihren Arbeitsalltag verbessern. Wer maximal acht (bzw. in Ausnahmefällen zehn) Stunden täglich arbeitet, schützt damit seine Gesundheit, daher wird das Arbeitszeitgesetz auch „Arbeitszeitschutzgesetz“ genannt.

Mutterschutz Gastronomie: Rechte für berufstätige Mütter

Mutterschutz Gastronomie: Rechte für berufstätige Mütter

Für einen Arbeitgeber und den Arbeitnehmer stellt der Mutterschutz ein sensibles Thema dar. Bei einer fahrlässigen Missachtung bestimmter Vorschriften des Mutterschutz-Gesetzes droht dem Arbeitgeber sogar eine Freiheitsstrafe. Daher sollte man sich einen grundlegenden Überblick verschaffen. In den nächsten zwei Wochen werden wir Ihnen einen Überblick über den Mutterschutz geben.