Recht
Arbeitszeitgesetz (ArbZG) im Gastgewerbe – Zeit für eine Reform?

Arbeitszeitgesetz (ArbZG) im Gastgewerbe – Zeit für eine Reform?

In der Gastronomie und Hotellerie birgt das Arbeitszeitgesetz in seiner aktuellen Form manchmal Probleme. Dabei soll eine gedeckelte Arbeitszeit pro Tag eigentlich Mitarbeiter/innen entlasten und ihren Arbeitsalltag verbessern. Wer maximal acht (bzw. in Ausnahmefällen zehn) Stunden täglich arbeitet, schützt damit seine Gesundheit, daher wird das Arbeitszeitgesetz auch „Arbeitszeitschutzgesetz“ genannt.