Branchen-News:

Kostenlose Online-Reservierungen mit resmio (Gastbeitrag)

Online-Reservierungen liegen in der Gastronomie klar im Trend. In den USA erfolgt bereits jede fünfte Restaurantreservierung über das Internet. Hierfür haben sich diverse Gastro-Portale etabliert, die Reservierungen für viele Restaurants über ihre zentrale Plattform abwickeln.

Die Herausforderung

  • Der Gastronom kann die Gästeinformationen ,die durch Reservierungen anfallen, kaum für eigene Zwecke nutzen. Zudem verwenden die Portale diese Daten für eigene Marketingzwecke, wie zur Empfehlung von ähnlichen Restaurants und somit zur Generierung von Reservierungsprovisionen.

  • Hinzu kommt, dass weltweit geschätzt 95 Prozent aller Online-Reservierungen nicht über Portale, sondern über die Restaurantwebseiten erfolgen.

Die Lösung

Das Berliner Startup resmio geht einen anderen Weg. Die Unabhängigkeit des einzelnen Gastronomen steht hier im Mittelpunkt. Der Geschäftserfolg gibt resmio recht – bereits über 2.000 Gastronomen nutzen bereits die praktische Cloud-Software.

  • resmio verzichtet auf die Etablierung eines eigenen Webportals und ermöglicht jedem Restaurantbetreiber, die Beziehung zu seinen Gästen selbständig zu pflegen. Das Berliner Unternehmen sichert die Datenhoheit alleinig den Restaurantbetreibern zu. Auch die Partnerseiten aus dem resmio-Netzwerk, das aus vielen großen Portalen (z.B. GelbeSeiten.de) besteht, erhalten keinen Zugang zu den Gästedaten, wohl aber sorgen sie für viele zusätzliche Neureservierungen

  • Das von resmio kostenfrei angebotene Reservierungstool wird dort eingebunden, wo es Gast und Gastronom am meisten nutzt: auf der Restaurant-eigenen Webseite. resmios Restaurant-Software ist somit genau auf das Buchungsverhalten der Gäste ausgerichtet.

Mit resmio können Gastronomen ihre Unabhängigkeit bewahren und geraten nicht in eine Abhängigkeit von Reservierungsportalen, wie sie in der Hotellerie bereits existiert. Stattdessen sparen sie wertvolle Zeit und können sich wieder ihrer Leidenschaft, dem Restaurant und ihren Gästen, widmen.