Wir sind Preisträger des Hessischen Gründerpreises 2017! 🎉

Hessischer Gründerpreis Gastromatic Personalplanung

Der 1. November war für uns ein ganz besonderer Tag: Als Preisträger des Hessischen Gründerpreises wurden wir in der Kategorie „geschaffene Arbeitsplätze“ ausgezeichnet. Am Abend durften wir bei der feierlichen Preisverleihung die Trophäe entgegennehmen. Da passt es doch perfekt, dass wir am 1.11. gleich vier neue Gesichter in unserem Team begrüßen durften! Das alles nehmen wir zum Anlass, euch noch einmal ein wenig unser fantastisches Gastonauten*innen-Team vorzustellen. So sehen unsere Kunden, wie unser Büroleben aussieht und wer alles hinter gastromatic steckt. Aber eins nach dem anderen…

1. Was ist der Hessische Gründerpreis?

Der Hessische Gründerpreis zeichnet jedes Jahr erfolgreiche hessische Gründerinnen und Gründer in den Kategorien innovative Geschäftsidee, mutige Gründung sowie geschaffene Arbeitsplätze aus. In der Kategorie „Geschaffene Arbeitsplätze“ geht es – drei Mal dürft ihr raten – um die Frage, wievielen Menschen ein Unternehmen Arbeit gegeben hat, aber natürlich nicht nur! Es kommt nicht auf die reine Anzahl der geschaffenen Stellen an. Auch ihre Qualität fließt in den Auswahlprozess ein. Wir sind uns sicher: Unsere Organisationsstruktur wurde hier ebenfalls berücksichtigt. Vor der Wahl konnten wir uns am 1. November auf der vormittags stattfindenden Messe rund um die 15. Gründertage Hessen in den Räumlichkeiten der IHK Darmstadt noch einmal einem Fachpublikum und der Jury vorstellen.

gastromatic bei dem Hessischen Gründerpreis 2017

2. Unser Team ❤️

Wir könnten jetzt eine Menge darüber schreiben, wieso uns das gemeinsame Arbeiten bei gastromatic so viel Spaß macht, wie viel Wert hier auf individuelle Entwicklung, auf dynamische Abläufe und Teamgeist gelegt wird, aber Bilder sagen nun mal mehr als die für den Blogbeitrag vorgesehenen 700 Worte. 😉 Schaut euch doch einfach unser Teamvideo an und überzeugt euch selbst! (Das Video, eine kurze Vorstellung aller Gastronaut*innen und viele weitere Infos zum Team findet ihr übrigens auch auf unserer neuen gastromatic Teamseite.)

3. Preisverleihung & Gründungsgeschichte

Am Abend fand die feierliche Preisverleihung in der Orangerie Darmstadt statt. Auf der Bühne wurde uns der Preis überreicht; der schönste Teil war aber wohl die Laudatio, in der dann noch ein Teil unserer Gründungsgeschichte zur Sprache kam:

„Florian und Patrick wussten früh, dass sie für ein ‚Leben im Konzern‚ nicht gemacht waren. ‚Man kann kaum Ideen einbringen und wenn doch, weiß man gar nicht, was daraus geworden ist; alles ist sehr hierarchisch und es geht wenig um Gemeinschaft‘. Weil beide dies unbefriedigend fanden, haben sie sich entschlossen, ihre eigene Vision zu realisieren: ein Unternehmen, das anders tickt, in dem nicht nur das Arbeiten Spaß macht, sondern auch die persönliche Entwicklung jedes Teammitglieds einen hohen Stellenwert hat. […] 2013 gründeten fünf Freunde eine Firma, nach 3 Monaten konnte der erste zahlende Kunde gewonnen werden. Mit ihm und anderen Kunden wurde die Personalplanungssoftware so weiterentwickelt, dass alle Bedürfnisse von Gastronomen & Hoteliers unterstützt werden konnten. So entstand eine extrem leistungsfähige Anwendung, die die Dienstplanung, Zeiterfassung und Lohnabrechnung im Hotel- und Gaststättenbereich wesentlich vereinfacht. Mittlerweile profitieren über 2.500 Betriebe in Deutschland, Österreich und der Schweiz von der digitalen Lösung. Der „kleinste Kunde“ nutzt gastromatic für die Personalplanung von 5 Mitarbeiter*innen, der „größte Kunde“ hat über 3000 Arbeitnehmer*innen. Im Wesentlichen sind es aber vor allem mittelgroße Betriebe mit rund 50 Mitarbeiter*innen. Die Software wird geleast, so dass die Kunden mit einem relativ kleinen Monatsbeitrag von jeder Weiterentwicklung profitieren, um die sich unterdessen 11 Programmierer*innen kümmern. Das Unternehmen hat insgesamt 31 Vollzeitstellen geschaffen und wächst weiter, wobei Teamgeist und das Fördern jedes Einzelnen im Vordergrund stehen.

Florian Klima, Patrick Pötzsch, Dominik Kantner, Peter Macherey und Tristan Reifert haben mit einem hohen Maß an Kundenorientierung, Zukunftsstreben und Weitblick eine digitale Branchenlösung geschaffen, die den Grundstein für eine beeindruckende Geschäftsentwicklung legte. Mit ihrer Unternehmensphilosophie sowie ihrem Produkt, das Arbeitgebern und Arbeitnehmern das Leben erleichtert, versuchen sie sich ihrer Vision anzunähern: einer besseren Arbeitswelt von morgen. Sie sind würdige Preisträger in der Kategorie ‚geschaffene Arbeitsplätze’.“

gastromatic Personalplanung Preisträger
Bildquelle mittleres Bild: Annika List

Wir sind super stolz auf unser gesamtes Team und hoffen, dass es uns auch in Zukunft gelingt, Menschen zu finden, die zu unserer Unternehmensphilosophie passen und darauf Lust haben: Eine dynamische Arbeitsweise, Vielfalt und eine Menge Freiraum, um Ideen Wirklichkeit werden zu lassen. Dazu braucht es flache Hierarchien und ein freundschaftliches Miteinander, denn wir wissen, dass ein Unternehmen nur erfolgreich sein kann, wenn alle Teammitglieder glücklich mit ihrer Arbeitssituation sind und gerne zur Arbeit gehen. Auf der Überzeugung basieren auch unsere Blogbeiträge, die sich mit der Zufriedenheit von Mitarbeiter*innen auseinandersetzen.

Wir freuen uns sehr, dass wir unsere Vision einer besseren Arbeitswelt bei gastromatic umsetzen können – durch unsere gelebten Werte genauso wie durch unser Produkt – und bedanken uns noch einmal herzlich für diesen wundervollen Preis! 🍾💐🏆

Valerija hat Germanistik & Romanistik studiert und schon in diversen Bereichen gearbeitet. Der gemeinsame Nenner war dabei immer Sprache/Kommunikation, ob beim Goethe Institut in New York, bei der Naming-Agentur Endmark oder bei ihrem aktuellen Promotionsprojekt. Zur Gastronomiebranche hat sie die Personalplanungssoftware gastromatic gebracht, wo sie seit August 2016 für Content und PR verantwortlich ist.