Branchen-News:

Gastro-Recruiting mit Prescreen

In kaum einer Branche ist der Fachkräftemangel so schmerzlich spürbar wie in der Gastronomie. Viele unserer Kunden können ein Lied davon singen. Mitarbeiter in saisonabhängigen Betrieben langfristig zu binden ist schwer, neue zu finden erscheint häufig fast unmöglich. Da die Sommersaison dem Ende zugeht und die Wintersaison quasi vor der Tür steht, stellen wir Ihnen heute ein Tool vor, das Ihnen bei der Personalsuche und –auswahl kräftig unter die Arme greifen kann: Prescreen E-Recruiting.

Prescreen – Die Bewerbermanagement Software der Zukunft

Wenn Sie bereits mit gastromatic Ihre Personalplanung optimiert haben, kennen Sie die Vorteile cloudbasierter HR-Software: Nach der Registrierung und ein paar Klicks bzw. einem kurzen Integrationsmeeting, ist das System startklar. Alle Einstellungen können natürlich individuell auf Ihr Unternehmen abgestimmt und jederzeit angepasst werden. Die Bandbreite der Prescreen Nutzer reicht von kleinen Familienunternehmen bis hin zu großen internationalen Konzernen. Genau wie gastromatic lohnt sich das System bereits bei wenigen Mitarbeitern und ein Paar regelmäßig ausgeschriebenen Stellen. Außerdem können alle gewünschten Personaldaten mittels Schnittstelle direkt von Prescreen in Ihren gastromatic-Account geladen werden. Wir haben uns näher angeschaut, was die E-Recruiting Software sonst noch zu bieten hat.

Die Bewerbermanagement Software von Prescreen legt alle eingehenden Bewerbungen an einem Ort ab, analysiert die Daten und gleicht die Fähigkeiten der Bewerber gleich mit den Anforderungen der offenen Stelle ab. Damit wird eine erste Vorauswahl getroffen, die den Grundstein für weitere Auswahlentscheidungen bildet. Das Ziel ist klar definiert: Zeit und –arbeitsintensive Prozesse, die viel administrativen Aufwand enthalten, sollen so effizient wie möglich gestaltet und auf ein Minimum reduziert werden.

Bevor jedoch Bewerbungen für eine offene Stelle eingehen, muss im System ein neuer Job angelegt werden. Dieser Jobanlage-Prozess gliedert sich in der Software von Prescreen in 7 Schritte. Neben allgemeinen Informationen, können gleich die konkreten Anforderungen an die Bewerber definiert werden. Diese sind erforderlich, da sie vom Matching-Algorithmus der Software als Bewertungsbasis herangezogen werden und für das spätere Ranking der Kandidaten ausschlaggebend sind. Als nächstes muss der Bewerbungsprozess, also jene Schritte, die der Kandidat absolvieren muss, festgelegt werden. Dann geht es auch schon an die Erstellung des Stelleninserats. Mittels einfachen Web-Editor, können die Inhalte schnell selbst angepasst werden. Zu guter Letzt kann die Stellenausschreibung direkt im System auf über 200 Jobbörsen und den eigenen Social-Media-Kanälen veröffentlicht werden. Seit kurzem gibt es außerdem die Möglichkeit, einen Bewerbungslink zu generieren, der direkt an potentielle Bewerber weitergeleitet werden kann.

Gastro-Recruiting mit Prescreen

Wir wissen, Personalentscheidungen sind auch in der Gastronomie meist keine Entscheidungen, die eine Person alleine trifft. Mit Prescreen kann ganz einfach und schnell Feedback von Kollegen zu bestimmten Bewerbern eingeholt werden. Unterschiedliche Nutzerrollen und Verantwortlichkeiten stellen sicher, dass jedes Team-Mitglied nur jene Informationen sieht, die für ihn bestimmt sind. Unterschiedliche Standorte, Filialen und Regionen können je nach Wunsch klar abgegrenzt oder zentral gemanagt werden. Die zahlreichen Verbreitungsmöglichkeiten der Stellenausschreibungen bieten sich optimal für die Personalsuche in der Gastronomie an. Neue Mitarbeiter werden bekanntlich meistens über Kontakte und Empfehlungen gefunden. Durch einen eigenen Link zur Stellenausschreibung und der eigenen Karriereseite auf der Homepage, sehen potentiell Interessierte gleich alle wichtigen Informationen zur freien Stelle.
Durch aktive Nutzung spezifischer Nischenplattformen, Gratis-Jobbörsen und der Social Media Schnittstellen, bietet Prescreen zahlreiche Möglichkeiten kostengünstig Stelleninserate zu verbreiten und neue Mitarbeiter zu finden. Empfehlenswert ist die Software allerdings nur bei regelmäßiger Verwendung und einem gewissen Volumen an Stellenausschreibungen.

Unser Resumée zur Recruiting Software von Prescreen: Einfach zu bedienen, schnell einsatzbereit und komfortabel zu verwalten. Hier können Sie die Software für 2 Wochen gratis testen


Gastbeitrag von Lisa Baumüller von Prescreen.