Du bist auf der Suche nach etwas?

Gib ein Wort ein und lass dich erleuchten.

zweizutisch11_gastromatic_podcast

Gastro-Podcast »Zwei zu Tisch« – Folge #11 mit Markus Wessel (Küchenherde)


Unsere 11. Podcast-Folge hat uns wieder mal ins schöne Köln geführt, wo wir mit Markus Wessel sprechen, der selbst Gastro-Podcaster und der kluger Kopf hinter dem Küchenherde Podcast ist! Die letzte Folge des Jahres ist sozusagen der Podcast im Podcast. Ihr hört, wie er aus der Gastronomie zum Coaching und Podcasten kam und welche Rolle New Work dabei spielt.

Hört gleich hier im Stream rein – oder einfach auf Spotify und iTunes:

Euch gefällt, was ihr hört? Dann hinterlasst uns doch gerne eure Gedanken und Bewertungen*****. Los geht’s!

„Küchenherde“ trifft „Zwei zu Tisch“

Markus Wessel, ehemaliger Koch und heutiger Coach, erzählt uns die Geschichte hinter seinem Gastro-Podcast „Küchenherde“. Die Idee sei in Australien auf Selbstfindungsreise entstanden. Zusammen mit seiner Freundin brach er vor einiger Zeit alle Zelte ab, um den zukünftigen Lebensweg neu zu definieren. Mittlerweile sind beide Coaches, Markus für personalbezogene Gastro- und Hotellerie-Themen. Sie leben und lieben ihre Arbeit und lassen den Alltag mit ihr verschmelzen.

 

Warum Coaching UND Podcast

Markus wollte sich neben seinem Coaching etwas aufbauen, um sich von anderen abzuheben. Seine Kunden*innen sollten ihn durchs Zuhören besser kennenlernen und Vertrauen aufbauen. Die Reichweite des Mediums Podcast hat ihn angetrieben „Küchenherde“ zu starten, der mittlerweile vom Gastro-Podcast-Himmel nicht mehr wegzudenken ist. 

Bei seinen Coachings bleibt Markus gerne im Hintergrund und hilft seinen Kunden subtil an Veränderungen/Verbesserungen zu arbeiten, um nicht unnötige Angst zu schüren bei Mitarbeitenden. Zu 95 %, so Markus, kommen Kunden*innen zu ihm, denen Mitarbeiter/Fachkräfte fehlen.

Seine Online-Kurse sind eine Mischung aus Coachings & Beratung, er stellt die richtigen Fragen und regt an aktiv zu handeln.  Markus’ großer Vorteil gegenüber anderen ist, dass er 100% branchenaffin ist, sagt er. Zusätzlich gibt er Tipps zum Erkennen von Trittbrettfahrern im „Coaching-Dschungel“. 

Markus Wessel_ZweizuTisch_podcast gastromatic

New Work & Führung

Markus denkt viel über New-Work-Themen nach. In seinem Podcast geht es oft um Digitalisierung, das Jobs z.B. von Maschinen/Computern übernommen werden (schon zu finden z.B. in der Systemgastronomie). Umso wichtiger sind Soft Skills und die Weiterbildung von Mitarbeitenden zukünftig, so seine Meinung.

„Viele Küchenchefs sind fachlich die besten, haben es jedoch leider nie gelernt zu führen…“, so Markus aus seiner Vergangenheit als Koch & Catering-Personalverantwortlicher.

Das treibe Botschafter mit schlechtem Bild des Gastgewerbes in die Welt und führe zu einem Negativbild der Branche.

Im Verlauf des Gesprächs gibt Markus Tipps zum Thema Küchenführung und Führung allgemein. Das wichtigste, so beteuert er, sei aber das eigene Mindset.  Die Einstellung muss positiv sein und man solle starten die Branchen-Probleme anzugehen, statt „nur“ darüber zu reden… Wir fanden Markus’ Werdegang und Perspektive echt spannend – aber jetzt seid ihr gefragt! Wie interessant findet ihr das Gespräch?

 

Habt ihr Anregungen, Lob, Kritik?

Wenn ihr uns ein kleines Lob für unseren Podcast dalassen wollt, gilt wie immer: sharing is caring, aber rating is the real love! Über Sterne auf iTunes und einen kleinen Kommentar freuen wir uns riesig.

Ihr habt Fragen und Anregungen? Dann lasst unter dem Blogbeitrag einen Kommentar da oder schickt uns einfach eine E-Mail an: zweizutisch@gastromatic.de

Und jetzt viel Spaß beim Reinhören!

 

1 Star2 Stars3 Stars4 Stars5 Stars (3 votes, average: 5.00 out of 5)
Loading...

Luise Hoepfner

Podcasterin

Luise Hoepfner ist selbst Gastronomin und nun als Gastgeberin unseres Gastro-Podcasts "Zwei zu Tisch" unterwegs, um mit spannenden Menschen aus dem Gastgewerbe über New Work, Personal und Management zu sprechen. Seit 2016 nennt sie das vif im Westend – ein gemütlich-elegantes Paradies mit kleiner aber feiner Küche – ihr zweites Zuhause, wo sie ausgefallene plant-based-Kreationen & Caterings umsetzt. Als Arbeitgeberin weiß sie selbst um die Personal-Herausforderungen im Gastgewerbe und begegnet ihren Gesprächspartner*innen auf Augenhöhe und mit viel Empathie & Neugier.

Du magst uns etwas sagen?

Hinterlass uns doch eine Nachricht. Deine E-Mail-Adresse wird nicht öffentlich gezeigt.

Ähnliche Beiträge

Zum Newsletter anmelden

  • Alle 14 Tage
  • Insights und Erfolgstories
  • Das Gastro-Magazin