Du bist auf der Suche nach etwas?

Gib ein Wort ein und lass dich erleuchten.

gastro podcast Dornbach db regionetz bahn

Gastro-Podcast »Zwei zu Tisch« – Folge #5 mit Dr. Jürgen Dornbach (DB RegioNetz)


Wie ihr wisst, ist vor einigen Wochen unser neuer Gastro-Podcast »Zwei zu Tisch« rund um die Themen Personal, Management & New Work an den Start gegangen! Wieso wir das machen und wer da mitmischt, könnt ihr in unserer Intro-Folge #00 hören und zusätzlich in diesem Blogbeitrag nachlesen. Diese Woche geht es mit Dr. Jürgen Dornbach von DB RegioNetz in die fünfte Podcast-Runde, die ihr hier im Stream sowie auf Spotify und iTunes hören könnt:

Ihr denkt jetzt: “Moment mal?! Was hat denn die Deutsche Bahn mit dem Gastgewerbe zu tun?” Wir zeigen euch im Podcast, dass das manchmal vielleicht zu kurz gedacht ist, denn: strukturell hat Jürgen – wir durften ihn natürlich duzen – in Sachen Personal und Führung mit ähnlichen Problemen und Herausforderungen zu kämpfen wie bspw. ein Systemgastronom mit vielen Mitarbeitenden. Die Branche ist vielleicht eine andere, doch die Herangehensweise ist ähnlich und es stellen sich teils ähnliche Fragen: Wie kann man bei einer Organisationsstruktur mit vielen Hierarchieebenen die Mitarbeitermotivation aufrecht erhalten?

New Work, New Way

Mit unserem heutigen Podcast weichen wir also mal etwas vom Gastgewerbe ab und sind mit dem Thema New Work zu Gast bei einem der größten Arbeitgeber Deutschlands – der Deutschen Bahn! Die Deutsche Bahn AG vereint mehrere Unternehmen unter ihrem Dach, darunter das mittelständische Unternehmen DB RegioNetz, das (wie der Name verrät) für die fünf regionalen Netze innerhalb Deutschlands zuständig ist und seit 2002 mit rund 30 Prozent mehr Reisenden einen deutlichen Fahrgastzuwachs erlebt.

 

„Wir sind Just-in-time-Dienstleister“

Der Geschäftsführer des DB RegioNetz Dr. Jürgen Dornbach (wir dürfen ihn Jürgen nennen) hat Redebedarf in puncto Mitarbeiter*innen! Er kennt die Hälfte seiner rund 1.800 Mitarbeitenden beim Vornamen und weiß, wie wichtig der enge Kontakt zu seinen Mitarbeitenden und auch seinem „Produkt“ ist. Dr. Jürgen Dornbach geht als ehemaliger Unternehmensberater gerne neue Wege und denkt sich Strategien aus, um die Mitarbeiterzufriedenheit und somit die Kundenzufriedenheit zu verbessern – nach eigener Aussage liegt sie bei der DB RegioNetz im Durchschnitt bereits bei 75 % – 90%, was für eine „Just-in-time-Dienstleistung“, wie er die Bahn beschreibt, nicht immer einfach sei.

Zwei zu Tisch gastromatic Podcast Dornbach DBRegioNetz

Gastronomie vs. Bahn

Die Tätigkeiten bringen laut Dornbach ihre Probleme mit sich. Es gibt – ähnlich wie im Gastgewerbe und anderen Branchen – Schichtarbeit und man ist oft Sprachrohr für verärgerte Kunden. Auch durch die Digitalisierung ist der Beruf des Lokführers nicht mehr so spannend wie früher. Den großen Vorteil im Gegensatz zur Gastronomie sieht er in der Sicherheit und Beständigkeit. Außerdem ist er stolz auf die besonders niedrige Fluktuation in seinem Unternehmen und die Tatsache, dass Mitarbeitende Familienmitglieder und Freunde werben.

 

Führung ist keine Frage des Fachwissens

„Führungspositionen sollten nicht an den besten Spezialisten gehen (…). Herzblut sticht die Fachausbildung aus, das fachliche kann erlernt werden,“ so der DB RegioNetz-Chef. Und: In seinem Führungsteam ist er neben zwei Frauen als Mann in der Unterzahl. Jürgens Meinung nach sind viele Führungskräfte zu weit weg vom eigentlichen Geschehen und zu starr alten Denkmustern verhaftet. Er hat nach eigener Aussage Unternehmen unter sich, die 30-800 Mitarbeitende vorweisen und die es daher unterschiedlich und mit viel zwischenmenschlicher Arbeit zu führen gilt, auch wenn das zeitaufwändig und nicht immer bequem ist.

 

Habt ihr Anregungen, Lob, Kritik?

Wir hoffen dieser etwas andere Einblick in die Welt eines Konzerns war eine gelungene und gleichzeitig inspirierende Abwechslung! Nochmal ein herzliches Dankschön an Dr. Jürgen Dornbach für seine Zeit und die spürbare Begeisterung für sein Personal und Führung von morgen.

Wenn ihr uns ein kleines Lob für unseren Podcast aussprechen wollt, gilt wie immer: sharing is caring, aber rating is the real love! Sterne auf iTunes und ein kleiner Kommentar wären ein Traum. Ihr habt Fragen und Anregungen? Dann schickt uns einfach eine mail an: zweizutisch@gastromatic.de

Und jetzt viel Spaß beim reinhören!

 

1 Star2 Stars3 Stars4 Stars5 Stars (9 votes, average: 4.89 out of 5)
Loading...

Luise Hoepfner

Podcasterin

Luise Hoepfner ist selbst Gastronomin und nun als Gastgeberin unseres Gastro-Podcasts "Zwei zu Tisch" unterwegs, um mit spannenden Menschen aus dem Gastgewerbe über New Work, Personal und Management zu sprechen. Seit 2016 nennt sie das vif im Westend – ein gemütlich-elegantes Paradies mit kleiner aber feiner Küche – ihr zweites Zuhause, wo sie ausgefallene plant-based-Kreationen & Caterings umsetzt. Als Arbeitgeberin weiß sie selbst um die Personal-Herausforderungen im Gastgewerbe und begegnet ihren Gesprächspartner*innen auf Augenhöhe und mit viel Empathie & Neugier.

Du magst uns etwas sagen?

Hinterlass uns doch eine Nachricht. Deine E-Mail-Adresse wird nicht öffentlich gezeigt.

Ähnliche Beiträge

Zum Newsletter anmelden

  • Alle 14 Tage
  • Insights und Erfolgstories
  • Das Gastro-Magazin