Angesteckt vom Start-Up-Fieber hat Christin sich in den Anfängen der gastromatic-Ära im Spätsommer 2014 gegen das Sportmanagement Masterstudium und für gastromatic entschieden. Die Chance am Aufbau eines Unternehmens mitzuwirken und die Überzeugung etwas Großartiges schaffen zu können, waren Grund genug sich ins Abenteuer zu stürzen. Als Vertriebsleiterin und Ansprechpartnerin großer Kunden bekommt Sie tagtäglich interessante Branchen-Insights, die in interessante, informative und unterhaltsame Blogartikel verpackt werden, um sie mit der #gastromaticCommunity zu teilen.
Der gastromatic Urlaubsrechner – endlich Schluss mit Rechenchaos

Der gastromatic Urlaubsrechner – endlich Schluss mit Rechenchaos

Die Personalorganisation ist eine der mit Abstand am zeitintensivsten und undankbarsten Aufgaben des täglichen Tuns im Backoffice des Gastgewerbes. Erschwerte Bedingungen wie hohe Mitarbeiterfluktuation, Fachkräftemangel und eine wenig branchentaugliche Gesetzeslage sorgen tagtäglich für neue, unüberwindbar wirkende Hürden. Gerade die hohe Mitarbeiterfluktuation und der damit verbundene Verwaltungsaufwand rauben viel Zeit und Nerven. Ein großes Thema beim…

Ausbildung in der Gastronomie: 6 Tipps, um sie zu verbessern & junge Gastgeber-Talente zu finden

Ausbildung in der Gastronomie: 6 Tipps, um sie zu verbessern & junge Gastgeber-Talente zu finden

Spätsommerzeit bedeutet Ausbildungszeit in Gastronomie & Hotellerie. Wie jedes Jahr haben mehrere tausend Jugendliche einen der insgesamt sechs Ausbildungsberufe im Gastgewerbe gewählt und haben mittlerweile schon den ersten Monat im neuen Abenteuer gemeistert. Mit der facettenreichen Bandbreite der zu erlernenden Berufe ist das Gastgewerbe eine der vielseitigsten Branchen überhaupt und auch die Chancen und Möglichkeiten…

Rechte und Pflichten von Azubis im Gastgewerbe

Rechte und Pflichten von Azubis im Gastgewerbe

Lehrjahre sind keine Herrenjahre, so heißt es. Gerade in unserer Branche, die zum Großteil noch von den „alten Hasen“ geprägt ist, trifft es das Sprichwort ziemlich gut. Die Zeiten, in denen Azubis als billige Arbeitskräfte angesehen wurden, sollten aber längst vorbei sein, den schlechten Ruf ist die Ausbildung im Gastgewerbe aber leider noch immer nicht…

Bußgelder vermeiden: Teildienst Arbeiten in der Gastronomie

Bußgelder vermeiden: Teildienst Arbeiten in der Gastronomie

Die meisten Arbeitnehmer im Gastgewerbe haben in ihrer beruflichen Laufbahn schon Erfahrung damit gemacht: Arbeiten im Teildienst. Mit Teildiensten wird die regelmäßige mehrstündige Unterbrechung des Arbeitseinsatzes innerhalb eines Tages bezeichnet. Hat ein Restaurant beispielsweise nur morgens bis nachmittags geöffnet und schließt dann für einige Stunden bis zum Abendgeschäft, müssen Mitarbeiter/innen zwischen den Servicezeiten „Freistunden“ einplanen.…

Speisekarte schreiben: Sieben Tipps für mehr Kunden

Speisekarte schreiben: Sieben Tipps für mehr Kunden

Schon mal was vom Speisekarten-Effekt gehört? Eine richtig geile Menükarte kann so einiges… Längst ist sie keine langweilige Auflistung von Speisen mehr, sondern Ausdruck des Konzepts und wohlmöglich der Seele deines Ladens. Sie kann Gäste begeistern, die Fantasie rund um ein Gericht anregen und sogar den Umsatz steigern. In Zeiten, in denen Gastronomen auf tausend und eine Sache achten…

Digitale Speisekarte: Die Vor- und Nachteile der Innovation

Digitale Speisekarte: Die Vor- und Nachteile der Innovation

Vor zwei Wochen haben wir das erste Mal über den aufkommenden Digitalisierungs-Trend der Speisekarten berichtet. Im heutigen Beitrag wollen wir ganz speziell auf mögliche Vorteile für Gast und Gastronom sowie auf eventuelle Schwierigkeiten eingehen. Christin KlimaAngesteckt vom Start-Up-Fieber hat Christin sich in den Anfängen der gastromatic-Ära im Spätsommer 2014 gegen das Sportmanagement Masterstudium und für…

Digitale Speisekarte: Eine echte Arbeitserleichterung oder nur Spielerei?

Digitale Speisekarte: Eine echte Arbeitserleichterung oder nur Spielerei?

Langsam aber sicher macht sich die digitale Revolution im Gastgewerbe bemerkbar. Umfragen der AHGZ belegen diesen Trend. Laut der Fachzeitschrift sind mittlerweile mehr als die Hälfte aller Gastronomen auf ein digitales Kassensystem umgestiegen, rund 47% wickeln mittlerweile die Warenbestellung über digitale Tools ab und jeder fünfte organisiert sein Personal mit einem innovativen Software-System. Christin KlimaAngesteckt vom Start-Up-Fieber hat Christin sich in den…

12 Gastronomie Tipps: Umsatz steigern, Mitarbeiter belohnen

12 Gastronomie Tipps: Umsatz steigern, Mitarbeiter belohnen

Das Gastronomie-Gewerbe muss sich verändern, das steht außer Frage. Aber wer sagt, dass die Veränderung von oben kommen muss? Sie beginnt bei dir! Sei proaktiv und stoße die Veränderung selbst an! Selbstverständlich müssen Vorgesetzte und Chefs bereit sein, die Bedingungen und die Wertschätzung für Mitarbeiter in ihrem Betrieb zu verbessern, doch der Impuls kann und…

Garantielohn oder Festlohn im Gastgewerbe: Vor- und Nachteile

Garantielohn oder Festlohn im Gastgewerbe: Vor- und Nachteile

Wie in den meisten Belangen gibt es auch bezüglich der Entlohnung im Gastgewerbe verschiedene Möglichkeiten und besondere Systeme. Die mittlerweile gängigste Form der Entlohnung der Mitarbeiter ist die Vergütung nach einem vereinbarten Festlohn. Dennoch gibt es noch weitere Modelle, die wir kurz vorstellen und beleuchten wollen. Durch ein interessantes Kundengespräch sind wir wieder mal auf…

Leistungsorientierte Vergütung im Gastgewerbe – Die Basics

Leistungsorientierte Vergütung im Gastgewerbe – Die Basics

Im Beitrag der Kategorie wissenswert gibt es heute eine Auffrischung der gesetzlichen Rahmenbedingungen zum Thema Mindestlohn. Anlass dafür gibt die Erhöhung des flächendeckenden Mindestlohns in Deutschland. Passend zum Thema soll es in der heutigen Gastrostory um das Thema Entlohnung gehen. Christin KlimaAngesteckt vom Start-Up-Fieber hat Christin sich in den Anfängen der gastromatic-Ära im Spätsommer 2014 gegen das Sportmanagement Masterstudium und…